Partielle Mondfinsternis am 16.7.2019

on

Am 16.07.2019, also heute, wird um ca. 20:45 Uhr eine partielle Mondfinsternis beginnen. Dies ist eine besondere Form der Mondfinsternis, die sich über mehrere Phasen erstreckt. Hierbei schneidet der Mond nur den Kernschatten der Erde, durchläuft ihn aber nicht ganz. Voraussetzung für eine solche Finsternis ist, dass Mond, Erde und vor allen Dingen die Sonne sich auf einer Linie befinden. Dabei wirft die Erde einen Schatten in das Weltall und somit auch auf die geneigte Bahn des Mondes, weshalb es solche Mondfinsternisse nur selten gibt. Dabei tritt der Mond nach und nach in die Schatten der Erde ein. Hierbei gibt es verschiedene Teile des Schattens. Den ersten Teil, den der Mond passiert, ist der Halbschatten. Hierbei wird der Mond schon leicht verdunkelt und die partielle Mondfinsternis beginnt. Der Mond tritt heute um ca. 20:45 Uhr in diesen Halbschatten ein. Nachdem er diesen durchquert hat, trifft er mit einem Teil seiner Oberfläche auf den Kernschatten der Erde und dieser Teil verdunkelt sich nun völlig. Der Rest des Mondes bleibt verdunkelt, aber aufgrund des Teilschattens dennoch teilweise sichtbar.

Diese besondere Art der Mondfinsternis kann man im Gegenteil zu einer totalen Mondfinsternis fast überall auf der Welt beobachten, mit Ausnahme von Amerika, Teilen Asiens und Skandinaviens. Wir können aufgrund unserer geographischen Lage diese partielle Mondfinsternis in voller Länge genießen. Die volle Ausprägung wird übrigens um ca. 23:30 Uhr erreicht.

Falls ihr die genauen Zeiten nachschauen wollt könnt ihr das hier tun: https://www.timeanddate.de/finsternis/mond/2019-juli-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.