Interview mit Lass Johannes Walter

Steckbrief:

Unterrichtsfächer: Deutsch, Latein, Geschichte
Alter: 35 Jahre
Abi-Schnitt: 1,9
Studienort: Erlangen-Nürnberg

Casiopeia: Wie kamen Sie aufs Casi ?
Walter: Ich habe letztes Schuljahr mein Referendariat beendet. Danach habe ich ein halbes Jahr in Fürth gearbeitet und dort wurde mein Vertrag nicht verlängert.

Was würden Sie am Casi verändern?
Es ist ziemlich aufwendig, die Mantelbögen für die Stegreifaufgaben und Schulaufgaben auszudrucken.

Was sind Ihre Hobbys?
Mein wichtigstes Hobby sind Pen-&-Paper-Fantasy-Rollenspiele, die ich mit meiner Frau und Freunden durchführe. Außerdem lese ich sehr viel. Ich bin auch Heavy-Metal-Fan und fahre manchmal auf Konzerte oder Festivals.

Was ist Ihr Lieblingsessen?
Ich schwanke zwischen Verschiedenen, würde aber sagen Pizza Salami.

Was halten Sie von der Digitalisierung am Casi?
Die Digitalisierung am Casi ist ziemlich gut gemacht worden. Ich bin sehr begeistert, wie das hier läuft, und würde es auch als Modell für andere Schulen weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.